Von der Sternstraße zur Weltmarke.
85 Jahre Radio Vertrieb Fürth

15.11.2015 bis 13.02.2016
verlängert bis 29.05.2016




Am 15. November 1930 eröffnete Max Grundig sein erstes
Geschäft in der Fürther Sternstraße 4. Damit legte er
die Basis für den Aufstieg der Marke GRUNDIG zu Europas
größtem Runfunkgerätehersteller. Die Ausstellung blickt
zurück auf 85 Jahre Firmengeschichte, auf den pfiffigen
Geschäftsmann und den Menschen Max Grundig. Anhand der
umfangreichen Produktpalette werden nicht nur die Geschichte
des einst größten Arbeitgebers in Mittelfranken, sondern
auch Veränderungen in der Unterhaltungselektronikbranche
sichtbar. Eine vielseitige Ausstellung rund um das
Fürther Weltunternehmen erwartet Sie!


Kauf dir das! Wie Filme vermarktet werden
26.07.2015 bis 06.12.2016
verlängert bis 28.03.2016




Essstäbchen, Tassen, Zahnbürsten,
Jogurtbecher, T-shirts usw. die heutigen
Merchandiseprodukte füllen Regale. Die Sonderaus-
stellung im Rundfunkmuseum widmet sich diesem
allgegenwärtigen Thema und veranschaulicht
anhand ausgewählter Beispiele den Zusammenhang
von Film und Merchandising. Beginnend bei der
ersten Phase des Kinos in den 1920er Jahren,
über Star Wars und Disney bis zu Harry Potter
zeigt sie, wie Filme erfolgreich vermarktet
werden. Freuen Sie sich auf spannende, kuriose
und seltene Sammlerobjekte, die kleine und
große Besucherinnen und Besucher begeistern.
Außerdem gibt es ein buntes Begleitprogramm:
Beim beliebten Museumsfrühstück mit "Micky,
Harry und Darth Vader" genießen alle zum Thema
passende Leckereien und der Star-Wars-Club
Nürnberg bringt Besucherinnen und Besuchern
ihre Lieblingsfigur ganz nahe. Auch die
Filmvorführung am 1.10. und der Retro-Spieleabend
am 21.10. entführen in die bunte Welt von
Disney&Co.


2016 © Rundfunkmuseum der Stadt Fürth - Impressum